Wichtige Mitteilung der Schulleitung vom 24.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Da die aktuelle Situation noch mindestens zwei weitere Wochen anhält, möchten wir Sie als Schulleitung der CvO Oberschule auf einige Dinge hinweisen, die wir für wichtig erachten. Geschäftszimmer und Schulleitung der SZ CvO Oberschule arbeiten auch in den nächsten Wochen täglich von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr und sind für Sie in allen Fragen telefonisch unter der bekannten Nummer erreichbar (0471-39139120). Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass kein Publikumsverkehr stattfindet. Schulbescheinigungen und andere Dinge werden im Bedarfsfall per Post verschickt.

Mit wenigen Ausnahmen werden unsere Schülerinnen und Schüler von den Lehrern über itslearning (https://hb.itslearning.com) versorgt. Die Performance der Lernplattform ist jetzt ausreichend, sodass dort zielführend gearbeitet werden kann. Auch die Rückmeldekultur funktioniert gut – leider machen davon noch nicht alle Klassen und Kurse Gebrauch. Wir haben für die Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule eine „itslearning-Hotline“ eingerichtet, die täglich bis 22.00 Uhr zu erreichen ist: 04746-726795. Sollte unser Kollege gerade in einem Gespräch sein, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter – Sie werden zurückgerufen. Zusätzlich können Sie bei technischen Problemen mit itslearning bei folgenden Kollegen über E-Mail Unterstützung erhalten: i.frey@schulen.bremerhaven.de k.klein@schulen.bremerhaven.de oder h.hahnau@schulen.bremerhaven.de

Bitte haben Sie als Eltern dafür Verständnis, dass unseren Kolleginnen und Kollegen nicht zugemutet werden kann, die Versorgung Ihrer Kinder gleich auf mehreren Wegen zu organisieren. Allein die Klasse 5b erhält vom Klassenlehrer die Materialien per Post. Alle anderen Klassen benutzen itslearning. Wir appellieren deshalb an Sie: Damit die Schülerinnen und Schüler selbstständig arbeiten können, ist es wichtig, dass Sie als Eltern Ihren Kindern den Zugang zum PC, zum Mobiltelefon und E-Mails ermöglichen – auch wenn Sie damit sonst strenger sind.

Viele Kinder haben offenbar Schwierigkeiten, Materialien auszudrucken. Dies ist i.d.R. auch gar nicht notwendig. Es gibt viele kreative Möglichkeiten, den Lehrerinnen und Lehrern die bearbeiteten Aufgaben zuzusenden: Manche Kinder fotografieren mit dem Handy den Bildschirm und schicken dem Lehrer das Foto der bearbeiteten Aufgabe. Alternativ kann mit der Taste „Drucken“ auf der PC-Tastatur das Arbeitsblatt „fotografiert“ und als JPG Datei abgespeichert werden. Ihr Kind verfügt über ausreichend hohe Kompetenzen. Bitte unterstützen Sie Ihre Kinder, aber haben Sie auch Verständnis für unsere Lehrerinnen und Lehrer, die angesichts schwieriger Umstände ihr Bestes geben. Alle angebotenen Aufgabenformate wurden von den Fach- und Jahrgangsteams entwickelt; sollten Sie Zweifel an der Güte haben, wenden Sie sich bitte schriftlich an die Schulleitung.

Und ein letzter Hinweis: Nach einhelliger Meinung unserer Lehrerinnen und Lehrer ist es nicht sinnvoll, wenn Sie zuhause „Schule“ so organisieren, dass Ihr Kind viele Stunden am Tag zur Schreibtischarbeit verpflichtet wird. Hier gilt: Qualität geht vor Quantität. Sorgen Sie dafür, dass die Kinder zu einem geeigneten Zeitpunkt (nicht zu früh und nicht zu spät) zwei bis drei Stunden konzentriert arbeiten – das sollte reichen. Wichtig ist, dass für ausreichend Abwechslung und Rhythmisierung des Tages gesorgt wird – Lernen, Gesellschaftsspiele, Fernsehen, Spaziergang, Freizeit, „Schiffe versenken“ per Telefon mit Oma und Opa, Lesen, Computerlernspiel usw. … selbstverständlich auch während der Osterferien, in denen die Kinder nicht sich selbst überlassen werden sollten.

Mit allen Fragen oder Problemen, die nicht von unserer itslearning hotline oder vom Klassenleitungsteam telefonisch oder per Mail gelöst werden können, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat oder die Schulleitung unserer Schule. Selbstverständlich vermitteln wir Ihnen auch den Kontakt zu unseren Schulsozialarbeitern, sollten Sie Unterstützung in Erziehungsfragen benötigen oder allgemeine Fragen zu diesem Thema haben.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute für die nächsten Wochen!

gez. Monika Peters, ZuP Leitung gez. Dr. Georg Mondwurf, Schulleiter

Den Elternbrief vom 24.03.2020 als PDF Datei zum Download gibt es hier!