Lesen macht Spaß

Die Ergebnisse der Leseforschung der letzten Jahre weisen einen vergleichsweise hohen Anteil von Kindern und Jugendlichen in deutschen Schulen mit gering ausgeprägter Lesemotivation und Lesekompetenz nach. Auch hier an der CvO Oberschule finden sich immer wieder Schüler/innen mit gossen Problemen beim Verstehenden Lesen. Die Lesekompetenz ist zum großen Teil an die Lesemotivation gekoppelt, diese wiederum wird wesentlich vom Einfluss des Elternhauses mit geprägt.

Durch die Coronakrise und die damit verbundene Distanzbeschulung zeigen sich diese Zusammenhänge bei einigen Schüler/innen verstärkt. Kinder und Jugendliche die zu Hause und in ihrem sonstigem sozialen Umfeld kaum Zugang zu Büchern haben, sind gegenüber denjenigen die über vielfältige Lesegelegenheiten in der Familie verfügen, besonders benachteiligt. Um dem entgegenzuwirken, möchte ich für unsere Schüler/innen der 5. und 6. Jahrgänge eine monatlich wiederkehrende Veranstaltung zur Förderung ihrer Lesemotivation anbieten.

Dieses Vorhaben soll helfen, Schulische Lernsituationen und Leseaktivitäten voneinander zu entkoppeln. Die Kinder und Jugendlichen sollen mit meiner Hilfe erfahren, dass lesen Spaß macht.

Ansprechpartnerin:
Birgit Schierer
Bibliothekarin,
pädagogische Betreuungskraft
Raum 69

b.schierer@schulen.bremerhaven.de