Herzlich willkommen

im gebundenen Ganztag an der CARL VON OSSIETZKY OBERSCHULE BREMERHAVEN.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen / Euch die Idee, Leitgedanken und Inhalte unserer pädagogischen Arbeit im gebundenen Ganztag vorstellen und erläutern.

Ganz so einfach, wie der Junge oben im Bild versucht, dem Mädchen weiterzuhelfen, ist es dann tatsächlich aber doch nicht. “Gebundener Ganztag” bedeutet viel mehr, als einfach nur länger zur Schule zu gehen:

  • Das Unterrichts- und Betreuungsangebot unserer Schule ist verlässlich – es wird für alle Schülerinnen und Schüler jahrgangsstufenübergreifend (jeweils in Doppeljahrgängen 5/6, 7/8 und 9/10) bereitgestellt – kurz gesagt: alle nehmen teil. Das bedeutet für uns, dass wir unser Ganztags-Kursprogramm nicht nur inhaltlich breit aufstellen, sondern darüber hinaus an verschiedenen Stellen für den altersübergreifenden Einsatz tauglich machen.
  • Der Schulalltag an unserer Schule ist rhythmisiert – der Stundenplan ist – wie woanders auch – in 45-Minuten-Einheiten getaktet. Im Hinblick auf unser verbindliches, ganztägig geplantes Unterrichts- und Betreuungskonzept rechnen wir jedoch in vier 90-minütigen Blöcken (siehe unten). Dies eröffnet uns die Möglichkeit, An- und Entspannungsphasen sinnvoll miteinander korrespondieren zu lassen – so kommen wir am Ende alle zusammen fit und erfolgreich durch unseren Schultag.
*die Jahrgänge 7/8 haben in der 6. Stunde und die Jahrgänge 9/10 in der 7. Stunde Mittagspause
  • Unser Schulleben im Ganztag orientiert sich an den Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen. Wir denken dafür in neun verschiedenen (Er-)Lebensräumen und geben unseren Schülerinnen und Schülern damit Sicherheit und Struktur

Mehr zu unseren (Er-)Lebensräumen, AnsprechpartnerInnen und Kursangeboten finden Sie / findet Ihr oben im Ganztagsmenü oder hier: